Das ist ein Referenzdokument, das Bestandteil des Thesis-Buches ist. Es dient dazu, fortlaufend numerierte Moleküle zu referenzieren. Jedes irgendwo referenzierte Molekül ist hier durch einen Absatz vom Typ MolNummer vertreten. Zusätzlich zur automatisch generierten Nummer ist eine Bezeichnung der Verbindung angegeben, u. U. auch eine Grafik.

Dieses Dokument wird niemals gedruckt!

Wenn zusätzlich Moleküle referenziert werden sollen oder Abbildungen verschoben werden, müssen natürlich hier ebenfalls entsprechende Änderungen vorgenommen werden.

1 3-Oxo-heptandicarbonsäure (1,3,7-funktionalisierte C7-Einheit)

2 Cyclopenten-1-essigsäurenitril (Cyclopenten-Derivat)

3 6-Hydroxy-hex-1-en

4 Allylchlorid

5 2-Amino-2-methyl-bernsteinsäurediamid

6 3-Methyl-3-buten-1-ol (Treffer)

7 Oxetan-Derivat (Treffer)

8 Isopentylchlorid

9 Isopentylbromid (Treffer)

10 Isopentylamin (Treffer)

11 Isopentylalkohol (Treffer)

12 1,2,3,4,5,6-Hexachlor-cyclohexan

13 meso-Inosit (Treffer)

14 meso-Inosit-Derivat (Treffer)

15 Rhodizonsäure (entfernter Treffer)

16 Tetrafluoro-p-Benzochinon (Treffer)

17 3-Amino-4-chlor-benzotrifluorid

18 Buttersäure

19 Ortho-Buttersäuremethylester

20 Crotonsäurenitril

21 Cholesterylbutyrat (Treffer)

22 N(6),2`-O-Dibutyryl-adenosin-3`,5`-cyclophosphat Natriumsalz Monohydrat
(Treffer)

23 Äpfelsäure

24 4-Trichlor-acetessigsäure-ethylester (Treffer)

25 Pimelindiimidsäurediethylester

26 Pimelinsäureester (Treffer)

27 Pimelindiimidsäuredimethylester (Treffer)

28 Pimelinsäuredinitril (Treffer)

29 2-Methyl-2-penten

30 Lävulinsäure

31 -Angelicalacton (Treffer)

32 Methylen-Verbindung (-Methylen--butyrolacton) (Treffer)

33 Asparaginsäure-semialdehyd

34 L-Homserin (Treffer)

35 2-Amino-4-pentensäure (Treffer)

36 2,3-Dibrombernsteinsäure

37 (Pyrimidin-Derivat) 5-Amino-2,4-dihydroxypyrimidin-6-carbonsäure (5-2,6-4)
(ausgeschlossener Treffer)

38 (Hydrazin-Derivat1)
(ausgeschlossener Treffer)

39 (Hydrazin-Dervat2) 4,5-Dichlor-1-phenylhydrazin-6-on
(ausgeschlossener Treffer)

40 2,4-Dibrom-2-methyl-butan

41 3-Hydroxy-3-methyl-but-1-en (Treffer)

42 (Triol) 1,2,4-Hydroxy-4-methyl-pentan

43 2-Methyl-2,4-pentandiol (Treffer)

44 3,4-Dihydro-2,2-dimethyl--pyron-6-carbonsäure (Treffer)

45 Butylester (3,4-Dihydro-2,2-dimethyl-g-pyron-6-carbonsäurebutylester)
(Treffer)

46 TIBO (4,5,6,7-Tetrahydroimidazo[4,5,1-jk][1,4]benzodiazepin-2(1H)-thion TIBO R82150)

47 Prenyl-Vorstufe

48 Thiophosgen-Vorstufe

49 chirale C3-Einheit (Alanyl-Vorstufe)

50 Benzyl-Baustein

51 Prenyl-Bromid (3,3-Dimethylallylbromid, 1-Brom-3-methyl-pent-2-en)
(Treffer)

52 Schwefelkohlenstoff (Treffer)

53 Phosgen (Treffer)

54 Chlorameisensäure-trichlormethylester (Treffer)

55 Brenztraubensäure (Treffer)

56 L-Alanin (Treffer)

57 D-Alanin (Treffer)

58 DL-Alanin (Treffer)

59 R(+)-Propylenoxid (Treffer)

60 S(-)-Propylenoxid (Treffer)

61 2-Chlor-3-nitro-benzoesäure (Treffer)

62 2-Methyl-6-nitro-anilin (Treffer)

63 Enolform

64 Ketoform

65 Biman-Derivat

66 Propansäureester

67 -Ketoester

68 3-Ethyl-4-methyl-5-pyrazolinon

69 4,6-Diethyl-3,7-dimethyl-biman

70 Michael-Olefin Biman

71 Malonsäureester

72 -Sultam-Derivat

73 C2-Baustein (Chloressigsäure)

74 2. Vorstufe (Michael-Produkt)

75 Bromessigsäure (Treffer)

76 Vinylsulfonylchlorid

77 4-Hydroxy-phenylessigsäureamid

78 4-Hydroxy-phenylessigsäure-methylester (Treffer)

79 Dekalin

80 Norbonan

81 Cyclopentan-Derivat

82 Negativ-Beispiel für Regel 6a

83 Positiv-Beipiel für Regel 6b

84 Bicyclo[3.2.1]octan-Derivat (Corey-Beispiel)

85 Anwendungsbsp. Bicyclo[2.2.2]octan-Derivat

86 (-)-Carvon

87 Crotonsäuremethylester (Methyl-methacrylat)

88 (-)-Carvyl-acetat (Treffer)